PRO JUVENTUTE

BAHIA/ BRASILIEN

In der Region Bahia im Nordosten Brasilienswurde 2009 auf Wunsch einheimischer Lehrkräftedie Escola Waldorf Anael, von dem Verein „Associação Pedagógica Waldorf de Várzea da Roça“ und dem deutschen Ehepaar Knipping, ins Leben gerufen. Heute betreuen in der Einrichtung einfühlsame Pädagogen 100 Kinder. Sie legen mit einem weitgefächerten Bildungsangebot ein Fundament für bessere Zukunftsperspektiven.

 

 

Die Associação Pedagógica Waldorf Várzea da Roça (APWVR) ist eine Waldorfinitiative im Hinterland von Salvador da Bahia. In diesem ländlichen Gebiet entstand 2007 die Idee zum Aufbau von einem Schulprojekt für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

 

Gestartet wurde mit diversen schulbegleitenden,künstlerischen Kursen. (wie Basteln und Handarbeiten.) Im Jahr 2009 wurde der Waldorfkindergarten eröffnet. Das erfolgreiche Waldorf Konzept wurde auf Nachfrage fortgesetzt durch die Gründung einer Waldorf Schule in 2011. Schon ab 2015 konnte eine pädagogische Betreuung bis zur fünften Klasse realisiert werden. 

 

Durch die große Trockenheit in dieser Gegend ist der landwirtschaftliche Ertrag unbedeutend. Außerdem gibt es keine Industrie. So gehören arbeits- und orientierungslose Jugendliche zum Alltagsbild. Vom kläglichen Familieneinkommen (er meisten Familien)kann das Schulgeld nicht bezahlt werden. 

 

Die Kinder lieben die lebendigen waldorfpädagogischen Angebote, die ihnen die Gelegenheit zur Selbstentfaltung ermöglichen. Sie fühlen sich in der liebevoll umgesetzten Umgebung geborgen. Der offenherzige Umgang mit den Kindern gibt ihnen Lebensmut für eine hoffnungsvolle Zukunft.

www.projuventutebahia.org

Please reload

© 2018 COR STIFTUNG DEUTSCHLAND  |  Disclaimer  |  Datenschutz  |  BESUCHEN SIE AUCH STICHTiNG COR NEDERLAND

Adresse Heidenkampsweg 74, 20097 Hamburg