März 2021, SIYABONGA, Südafrika

Newsletter: Liebe Unterstützer von Siyabonga,

in den vergangenen Wochen gingen die Infektionszahlen in Südafrika stark zurück, weitere Öffnungsschritte wurden möglich. So findet an den Schulen seit Ende Februar Wechselunterricht statt, auch der Betrieb in den Siyabonga-Zentren wird langsam wieder hochgefahren. Momentan bieten wir eine Nachmittagsbetreuung in Kleingruppen an. Zusätzlich werden wir weiterhin Lebensmittelpakete verteilen, bis sich die Ernährungssituation in den bedürftigen Familien entspannt.


Schulabschluss 2020

27 von Siyabonga betreute Schülerinnen und Schüler legten Ende 2020 ihre Prüfung zur Matrik ab. Nach einem Jahr mit nur wenig Präsenzunterricht mussten sie sich eigenverantwortlich auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Dieser ungewohnten Herausforderung war leider ein Drittel unserer Prüfungsteilnehmer nicht gewachsen. Diese jungen Erwachsenen haben nun die Möglichkeit, in einer Zusatzprüfung ihre Ergebnisse in den Problemfächern zu verbessern. Vor allem für sie bietet Siyabonga auch im Jahr 2021 wieder ein Gap Year, ein Brückenjahr, an.

Die anderen Abschlussschüler bewerben sich nun um Ausbildungsplätze oder haben ihr Studium an einer Universität bereits begonnen. Auf ihrem Weg ins Berufsleben werden sie weiterhin von Siyabonga betreut und aus dem Siyabonga Bildungsfonds finanziell unterstützt. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Amanda und Amahle, die beide die maximal mögliche Punktezahl in der Matrikprüfung erreicht haben!

Um die lange Zeit zwischen Abschlussprüfung und Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse sinnvoll zu nutzen, fanden für unsere Abschlussschüler Computerkurse und auch Orientierungstage statt. Dazu luden unsere Mitarbeiter Mbali und Bee ältere Siyabonga-Auszubildende und Siyabonga-Studenten ein. Sie berichteten von ihren Erfahrungen an den verschiedenen Colleges und Universitäten und gaben wichtige Informationen an die Neulinge weiter.



MEHR AKTUELLES
Posts are coming soon
Stay tuned...